AUSSTELLUNG WETTBEWERB AM PETERSTOR
26. - 28. MAI 2011 HAUS HEUPORT

 

Am 23. Mai im Thon-Dittmer-Palais hat das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Rudolf Hierl getagt.
Andreas Astaller hatte den Architektenwettbewerb ausgelobt.
Vier Büros waren eingeladen:

 

Florian Nagler, München, 1. Preis
Mahler/Günster/Fuchs, Stuttgart, 2. Preis
Peter Böhm, Köln
Haller/Rollinger, Regensburg

 

Nach über vierstündiger Beratung empfahl die Jury einstimmig, den Entwurf von Florian Nagler zu realisieren.


„Den Verfassern gelingt ein Befreiungsschlag aus der schwierigen und anspruchsvollen Situation"


Alle Arbeiten werden öffentlich ausgestellt im Büro der Vorprüfung:
Köstlbacher Miczka Architektur Urbanistik
im Haus Heuport (Domplatz 7 in Regensburg, quer über den Hof, 3. Stock)

Telefon 0941 58402814
Donnerstag, 26.5. und Freitag, 27.5. von 10.00 - 17.00 Uhr und Samstag, 28.5. von 11.00 bis 14.00 Uhr

Einladung als PDF