Der Architekturkreis bezieht Position zum Stadtentwicklungsplan Regensburg 2040

Der Architekturkreis äußert sich in zwei Schreiben zum bisherigen Beteiligungsformat und zum vorliegenden Verwaltungsentwurf des Stadtentwicklungsplans Regensburg 2040
In unserem Schreiben an die Oberbürgermeisterin vom 04.12.2020 bitten wir darum, den bisherigen Beteiligungsprozess zeitlich zu verlängern um sobald dies möglich ist auch echte Dialog-Formate  durchführen zu können.
Am 07.01.2021 haben wir uns ferner in einem Schreiben an das Amt für Stadtentwicklung inhaltlich zur Methodik und der Definition von Leitzielen, die wesentlicher Bestandteil eines Stadtentwicklungsplans sein sollten, geäußert.
Schreiben vom 04.12.2020 zum Beteiligungsprozess

Schreiben vom 07.01.2021 mit inhaltlichem Input