NEUER TERMIN!
16.03.2021 um 18.30 Uhr (Einlass 18.00 Uhr) Degginger Wahlenstraße17, Regensburg

Jens Oberst Werkbericht
Kohlmayer Oberst Architekten, Stuttgart

„Dazwischen“

Jens Oberst gründete nach seinem Diplom an der Uni Kaiserslautern 1997 gemeinsam mit Regina Kohlmayer das Büro Kohlmayer Oberst Architekten in Stuttgart. Er hat seit 2015 die Professur Entwerfen und Baukonstruktion an  der HfT Stuttgart inne.
Kohlmayer Oberst hat aktuell mit dem 1. Preis im Wettbewerb Grundschule Donaustauf auch in der Region einen seiner zahlreichen Wettbewerbserfolge erzielt.

„Detaillierte Materialkenntnisse und nachvollziehbare Konstruktionsprinzipien prägen unsere Arbeit.
Da kommen wir her.
Die kontextuellen Bedingungen einer jeden Entwurfsaufgabe zu entdecken und zu werten stellt für ein Büro, das sich fast ausschließlich über Wettbewerbe qualifiziert, die besondere und eine existenzielle Herausforderung dar.
Hier stehen wir.
Die Mittel, um aus nur Gebautem eine poetische Architektur werden zu lassen sind dagegen subtil und nicht leicht zu erlernen. Nur wenige davon haben wir uns bisher erschließen können.
Morgen, vielleicht?“
Wichtiger Hinweis:
Damit die Veranstaltung für Sie und alle Organisatoren so angenehm wie möglich verläuft, dürfen wir Sie auf folgende Regelungen zur Gewährleistung der aktuell geltenden Hygiene- und Veranstaltungsregeln hinweisen:
 
  • Die Besucher*innenzahl ist auf 34 Personen beschränkt. Es ist daher zwingend notwendig, dass Sie sich bis spät. 20.11.2020 per Mail unter architekturkreis@eckl-architektur.de anmelden.
  • Der Einlass muss von uns kontrolliert werden und erfolgt nur über die Tändlergasse.
 
Generell gelten die derzeit üblichen Regeln:
  • Pro Tisch dürfen maximal zwei Haushalte Platz nehmen, eine Kontaktperson pro Haushalt ist vor Ort auf einem Datenblatt einzutragen. Die geltenden Infektionsschutzrichtlinien werden von uns vor Ort ausgelegt.
  • Die vorgesehene Pause wird ausschließlich für die Bewirtung genutzt, Toilettenbesuche sollten wenn möglich auch während der Veranstaltung durchgeführt werden, um Ansammlungen zu vermeiden; der Aufenthalt fern vom eigenen Tisch ist nur auf der Wahlenstraße sowie bei den Toiletten unter Beachtung der Maskenpflicht und des Mindestabstands gestattet.
  • Maskenpflicht im gesamten Gebäude (nicht auf der Bühne und an den Tischen), 1,5 m Abstandsregelung
  • Bewirtung erfolgt über Service am Tisch vor der Veranstaltung.
 
Zusätzlich zur Veranstaltung bietet das Degginger einen kostenlosen
» Live-Stream via Youtube an